Zum Hauptinhalt springen

Zwei Wechsel an der Spitze

In den Kirchgemeinden in Thunstetten und Seeberg stehen Wahlen vor der Tür. In beiden Fällen muss das Präsidium neu besetzt werden.

Auch in der Kirchgemeinde Thunstetten kommt es zu einem Wechsel an der Spitze des Rats.
Auch in der Kirchgemeinde Thunstetten kommt es zu einem Wechsel an der Spitze des Rats.
Valerie Chetelat

Sowohl in Thunstetten als auch in Seeberg sind die ordentlichen Kirchgemeindeversammlungen angekündigt worden: In beiden Fällen sind Wahlen traktandiert. Und in beiden Fällen gibt es einen Wechsel an der Spitze des Kirchgemeinderats.

In Thunstetten hat Stephan Ryf seinen Abschied angekündigt. Er wird nicht mehr bei den Gesamterneuerungswahlen antreten. Aus beruflichen und familiären Gründen, wie der Kirchgemeindepräsident auf Anfrage erklärt. Ryf war dem Gremium 2010 beigetreten und im November 2012 zum Präsidenten gewählt worden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.