Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

21 Menschen starben in den Berner Alpen

Ein Alpinist am Inneren Rottalgrat im Aufstieg zur Jungfrau. Im Hintergrund ist im Schatten Mürren zu sehen, rechts das Sefinental und links die Trachsellauenen. Das Fazit des SAC für 2018: Bergnotfälle infolge Absturz und Blockierung haben zugenommen. Foto: Bruno Petroni

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.