Das V-Projekt beflügelt auch andere Bahnvorhaben

Interlaken

Die Berner-Oberland-Bahnen müssten sich intensiv weiterentwickeln, so die Verantwortlichen. Etwa mit dem Bau der Station Rothenegg als Zugang zur V-Bahn, mit Haltestelle und Parking auf dem Militärflugplatz Interlaken.

  • loading indicator

Spannend hörten sich die geplanten und bevorstehenden Projekte der Berner-Oberland-Bahnen AG (BOB) an, die VR-Präsident David Beeler vorstellte. Als bereits realisierte Projekte verwies er auf 2017 in Betrieb genommene Triebzüge, den Ausbau auf Doppelspur zwischen Wilderswil und Zweilütschinen, auf die dortige neue Werkstätte mit ausgeprägter Lehrlingsausbildung und auf den Buechitunnel Richtung Grindelwald.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt