Das erste Seaside-Festival war ein Erfolg

Die Veranstalter ziehen eine positive Bilanz: Mit 9'000 begeisterten Besuchern am ersten und 10'000 am zweiten Tag war die Erstaustragung des neuen Festivals in Spiez ein Erfolg.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

«Der Support war grossartig und die unzähligen positiven Feedbacks freuen uns unglaublich», sagt Philippe Cornu. Er ist der Geschäftsführer der Seaside Festival AG, die das gleichnamige Open Air nach Spiez gebracht hat.

Das Festival habe auf viel Goodwill der Anwohnerinnen und Anwohner zählen dürfen, «denn ohne deren Toleranz hätte es nicht stattfinden können». Festival-Partner, Supporter und die Gemeinde Spiez haben laut dem Veranstalter einen grossen Beitrag zum Gelingen geleistet.

OK-Mitglied und Mitorganisator Philippe Cornu zieht ein erstes, positives Fazit. Video: Jan Weisstanner

Und vorab natürlich die Musikfans: «Mit 9000 begeisterten Besucherinnen und Besuchern am ersten und 10 000 am zweiten Tag, grossartigen Bands, einer entspannten Atmosphäre mit vielen glücklichen Gesichtern war die Erstaustragung ein voller Erfolg», so die Bilanz Cornus.

Er hat den Grossanlass mit einem 3-Millionen-Budget mit dem in Hondrich aufgewachsenen Sacha Altermatt initiiert. Deren Mix aus Musik- und Wohlfühlveranstaltung mit vielfältigem Verpflegungsangebot, lokalem Wein und Badieintritt (3700 Personen kühlten sich im nahen See ab) kam bei den Leuten an.

Was das Publikum über das Seaside-Festival sagt: Besucherstimmen vom ersten Seaside-Festival in der Spiezer Bucht. Video: Jan Weisstanner. Florine Schönmann

Das Seaside Festival ging ohne Zwischenfälle über die Bühne, sowohl von der Security als auch von der Sanität her habe es keine besonderen Meldungen gegeben. «Es waren nur Bagatellen, beispielsweise Wespenstiche zu behandeln», meinte ein sichtlich zufriedener Sacha Altermatt am späten Samstag.

Wird es 2018 eine zweite Ausgabe in der Buchtarena geben? «Die Zeichen stehen positiv, dass es auch im nächsten Jahr ein Seaside Festival geben wird», meinte Gemeindepräsidentin Jolanda Brunner, die sich als Fan des Anlasses outete. (Berner Oberländer)

Erstellt: 27.08.2017, 16:09 Uhr

Artikel zum Thema

Züri Wests rare Visite in Bern-Südost

Zum Auftakt des ersten Seaside Festival war in der Bucht eine veritable Rarität zu erleben: Züri West in Spiez. Letztmals hatten die Berner vor 27 Jahren am Niesen gerockt. Wieso eigentlich? Mehr...

Die Seaside-Party ist lanciert

Spiez 3, 2, 1... und los: Am Freitagmittag begann das erste Seaside Festival in der Spiezer Bucht. Das Cashless-System funktionierte, das Publikum strahlte mit der Sonne um die Wette. Ein rundum geglückter Start. Mehr...

Mit Philippe Cornu auf Seaside-Tour

Spiez Die Spiezer Bucht wird für den grössten Anlass aller Zeiten zurechtgemacht. Vor dem erstmaligen Seaside Festival führt der Stadtberner Initiant Philippe Cornu entspannt durchs Areal. Klar scheint: Das Open Air wird ein Erfolg. Mehr...

Newsletter

Das Beste der Woche.

Endlich Zeit zum Lesen! Jeden Freitag um 16 Uhr Leseempfehlungen fürs Wochenende. Den neuen Newsletter jetzt abonnieren!

Kommentare

Blogs

Foodblog Insekten-Dinner im Werkhof
Serienjunkie Pferdestarke Frauen
Foodblog Vor der Nacht der langen Messer

Die Welt in Bildern

Durchblick: Ein Mann mit einem Pilotenhut macht sich bereit um ein Foto in einer Cockpit Attrappe zu machen. (20.September 2017)
(Bild: AP Photo/Andy Wong) Mehr...