Ein neuer Stausee als Winterbatterie

Oberhasli

Die Kraftwerke Oberhasli haben das Konzessionsgesuch für den Bau einer Staumauer beim Triftgletscher fertig erstellt. Der definitive Bauentscheid wird indes erst in vier Jahren fallen.

  • loading indicator
Stefan Schnyder@schnyderlopez

Es ist das mit Abstand grösste Wasserkraftprojekt im Kanton Bern: Die Kraftwerke Oberhasli (KWO) wollen am Triftgletscher ein neues Wasserkraftwerk erstellen. Der Bau der Staumauer und des Kraftwerks wird knapp 390 Millionen Franken kosten. Nun ist das Konzessionsgesuch bereit für die Einreichung, wie die kantonale Bau-, Verkehrs- und Energiedirektion und die KWO am Montag mitgeteilt haben.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt