«Mir fehlt die volkswirtschaftliche Sichtweise»

Der Regierungsrat lehnt die Motion von Urs Graf über finanzielle Unterstützung der Hotellerie ab. Der Interlakner Grossrat gibt noch nicht auf und hofft auf eine Mehrheit im neuen Parlament.

Urs Graf, SP-Grossrat aus Interlaken.

(Bild: Bruno Petroni)

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote
Abonnieren Sie jetzt