Gadmen

Susten: Verkehr wird nur bedingt behindert

GadmenDie Tunnelsanierung am Sustenpass ist fahrplanmässig unterwegs, der verspätete Baubeginn konnte kompensiert werden. Nachts kommt es während der nächsten drei Wochen zu kurzzeitigen Sperrungen bis zu einer Stunde.

<b>Nadelöhr Wasserfalltunnel (Hintergrund):</b> Die Galerie, über welche der Wyssenbach in die Tiefe stürzt (rechts), wird total saniert. Nachts kann es während der nächsten drei Wochen zu Sperrungen bis zu einer Stunde kommen.

Nadelöhr Wasserfalltunnel (Hintergrund): Die Galerie, über welche der Wyssenbach in die Tiefe stürzt (rechts), wird total saniert. Nachts kann es während der nächsten drei Wochen zu Sperrungen bis zu einer Stunde kommen. Bild: Bruno Petroni

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Trotz des regen Urlaubsverkehrs kommt es am Sustenpass im Bereich des in der Sanierung befindlichen Wasserfalltunnels nicht zu aussergewöhnlichen Staus oder Wartezeiten. Ausnahme bilden die nächtlichen Stunden, während deren noch bis zum 11. August die Tunnelabdichtungen montiert werden.

Da wird die Baustelle während maximal einer Stunde für jeglichen Durchgangsverkehr gesperrt. In den nächsten Tagen wird der fast 20 Tonnen schwere Schalwagen in die Galerie eingefahren, was ebenfalls zu einer kurzfristigen Sperrung führen wird.

Über den Stand der wegen Wintereinbrüchen erst Mitte Mai mit zwei Wochen Rückstand begonnenen Sanierungsarbeiten zeigt sich der zuständige Projektleiter Paride Pizzoferrato vom Oberingenieurkreis I zufrieden: «Es ist uns gelungen, die Verspätung gänzlich aufzuholen, und wir hoffen, die Sanierung wie geplant bis Ende Oktober abschliessen zu können.»

Vor einem Jahr wurde bereits der weiter unten liegende Gschlettertunnel total saniert (wir haben berichtet). 2018 folgt dann die Revision des untersten Bäreggtunnels unterhalb des Steingletschers – dies im Rahmen der mit sechs Millionen Franken veranschlagten Tunnelgesamt­sanierung am Sustenpass. (Berner Oberländer)

Erstellt: 24.07.2017, 14:29 Uhr

Artikel zum Thema

Los gehts mit der Sanierung am Sustenpass

Gadmen Mit zehn Tagen Verspätung konnten am Donnerstag die Sanierungsarbeiten am Wasserfalltunnel beginnen. Somit läuft jetzt auch die zweite von vorläufig drei geplanten Tunnelsanierungen am Sustenpass. Mehr...

Tunnelsanierung Sustenpass: Erste Etappe fast schon geschafft

Gadmen Tunnelbau unter erschwerten Bedingungen: Die Sanierung des 82 Meter langen Gschlettertunnels auf der Sustenpassstrasse steckt wie geplant in der Endphase. Dies trotz akutem Platzmangel und regem Durchgangsverkehr. Mehr...

Facelift für die Tunnel am Susten

Gadmen Drei Strassentunnel am Sustenpass sind sanierungsbedürftig. Jetzt beginnen die umfangreichen Instandstellungsarbeiten, die drei Jahre lang dauern werden. In dieser Zeit muss mit Verkehrsbehinderungen gerechnet werden. Mehr...

Paid Post

Es gibt Besseres als Escorts

Echte Erotik und richtigen Sex, bei dem beide Lust aufeinander haben, findet man nicht bei Escorts. Aber dafür beim Casual-Dating im Internet.

Kommentare

Blogs

Sweet Home 10 Stylingideen aus dem Landhaus

Mamablog «Beim ersten Kind ist der Druck immens»

Die Welt in Bildern

Wo die Toten ruhen: Anlässlich des Feiertags Eid al-Fitr besuchen Muslime den Friedhof von Nadschaf im Irak, der mit 5 Millionen begrabenen Menschen als grösster der Welt gilt. (16. Juni 2017)
(Bild: Alaa Al-Marjani ) Mehr...