Zum Hauptinhalt springen

Auf dem Weg zur Marke Naturpark Diemtigtal

Der Regionale Naturpark Diemtigtal ­befindet sich im Markenfindungsprozess. Sicher ist: Natur und Landschaft sind das Hauptkapital im Diemtigtal.

Der Naturpark Diemtigtal - hier Blick in Richtung Kiley, rechts die Grimmialp - befindet sich im Markenfindungsprozess.
Der Naturpark Diemtigtal - hier Blick in Richtung Kiley, rechts die Grimmialp - befindet sich im Markenfindungsprozess.
Peter Rothacher

Das Hauptresultat einer Umfrage bei Gästen, potenziellen Gästen und der Bevölkerung ist wenig überraschend: Es geht im Diemtigtal um Natur und Landschaft. Die Umfrage steht am Anfang des Wegs zur Markenbildung für den regionalen Naturpark.

Geschäftsleiter Norbert Schmid und Stefan Gilgen von der Werbeagentur Blitz und Donner stellten sie an einer Infoveranstaltung in Zwischenflüh vor. 743 Gäste vor Ort, 157 potenzielle Gäste in Thun und Spiez und 181 Einheimische haben Fragebögen ausgefüllt. Alle Einheimischen bekamen einen Fragebogen, der Rücklauf betrug 17,3 Prozent. Festgestellt wurde, dass die Gäste vor allem aus den Kantonen Bern und Freiburg kamen, rund 15 Prozent aus der übrigen Schweiz und weniger als ein Prozent aus dem Ausland.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.