Zum Hauptinhalt springen

Auftrumpfen am Jubiläumsjass

125 Jasserinnen und Jasser massen sich im Festdorf im Rahmen des Jahresjubiläums von Interlaken. Einem prominenten Interlakner gefiel das besonders.

Liebt es in der Freizeit zu Jassen. Der Interlakner Gemeindepräsident Urs Graf am öffentlichen Jassturnier.
Liebt es in der Freizeit zu Jassen. Der Interlakner Gemeindepräsident Urs Graf am öffentlichen Jassturnier.
Heinz Schürch

Im Berufsleben sind es die politischen Karten, Anliegen und Umsetzungen, die richtig gemischelt werden müssen: In der Freizeit sind es für Urs Graf, Gemeindepräsident von Interlaken, eindeutig die Jasskarten. «Ja, ich jasse sehr gerne», verriet er gegenüber dieser Zeitung.

Deshalb schlug Graf den Organisatoren unter anderem auch vor, ein öffentliches Jassturnier im Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten zu veranstalten, denn: Die UBS organisiert sowieso wiederkehrend für ihre Kundinnen und Kunden aus dem Gebiet ein Jassturnier: «Deshalb fragten wir bei der UBS AG an, ob wir für dieses Jahr das Jassturnier nicht öffentlich machen könnten», sagte Lukas Brawand, Mitorganisator der Jubiläumsfeierlichkeiten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.