Zum Hauptinhalt springen

Ausgeglichenes Budget nach neuem Modell

Das Budget 2016 von Grindelwald sieht im allgemeinen Haushalt bei einer Steueranlage von unverändert 1,79 Einheiten ein ausgeglichenes Resultat vor.

Die Grindelwalder Finanzen sind auch 2016 im Lot.
Die Grindelwalder Finanzen sind auch 2016 im Lot.
Fritz Lehmann

Das Budget 2016 der Gemeinde Grindelwald wird den Stimmberechtigten am 4.Dezember nach dem neuen Rechnungsmodell HRM2 vorgelegt. Der betriebliche Aufwand des Gesamthaushaltes ist mit 24,14 Millionen Franken budgetiert, der betriebliche Ertrag mit 22,9 Millionen Franken. Dies ist ein Zusammenzug der Ergebnisse aus dem allgemeinen Haushalt (Steuern) und den Spezialfinanzierungen Wasser, Abwasser und Abfall. Der allgemeine Haushalt ist ausgeglichen. Investiert werden 3,56 Millionen Franken im allgemeinen Haushalt, total 6,35 Millionen Franken.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.