Zum Hauptinhalt springen

Basejumper tödlich verunglückt

Am Dienstagmittag ist in Lauterbrunnen ein Basejumper verunfallt. Der Mann starb noch vor Ort.

Der Basejumper verunglückte im Lauterbrunnental. Der Tote konnte formell noch nicht identifiziert werden.
Der Basejumper verunglückte im Lauterbrunnental. Der Tote konnte formell noch nicht identifiziert werden.
Bruno Petroni

Am Dienstag kurz vor Mittag ist in Lauterbrunnen ein Basejumper abgestürzt. Wie die Polizei mitteilt, hatte sich der Mann in Begleitung mehrerer Personen zur Absprungstelle «Nose 2» begeben und war von dort aus in die Tiefe gesprungen. Aus noch zu klärenden Gründen gelang es dem Mann nicht, den Schirm rechtzeitig zu öffnen, worauf er im Bereich «Bei der Buche» in eine Wiese stürzte.

Die Rettungskräfte konnten vor Ort nur noch den Tod des Mannes feststellen. Der Verstorbene ist formell noch nicht identifiziert, es bestehen jedoch konkrete Hinweise auf seine Identität.

Die Kantonspolizei Bern hat unter der Leitung der Staatsanwaltschaft Ermittlungen zum genauen Hergang des Unfalls aufgenommen.

(pkb)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch