Zum Hauptinhalt springen

Bauverwaltung ausgelagert

53 Stimmberechtigte von Hasliberg beschlossen mit grossem Mehr, die Bauverwaltung nach Meiringen auszulagern. Gemäss Dienstleistungsvertrag kostet die Fremdverwaltung 115000 Franken pro Jahr.

Nach dem Austritt von Bauverwalter Heinz Anderegg konnte der Gemeinderat trotz intensiven Bemühungen keine geeignete Fachperson für die Nachfolge finden, hielt Gemeindepräsidentin Sandra Weber an der Gemeindeversammlung vom Donnerstagabend fest.

Bereits 2013, als die Pensionierung des langjährigen Bauverwalters Heinz Herren bevorstand, wurde als Option eine Zusammenarbeit mit Meiringen geprüft. Nun ist im zweiten Anlauf eine Lösung gefunden worden, die für beide Gemeinden Chancen und Vorteile verspricht. Und: Sachpolitische Verantwortung, Entscheidungsbefugnis und Verfügungskompetenz bleiben trotzdem in der Gemeinde Hasliberg.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.