Zum Hauptinhalt springen

BLS: Oberländer Architekten planen Millionen-Umbau

Das Werkstattareal der BLS beim Bahnhof soll für die zukünftigen Anforderungen fitgemacht werden. Den Umbau planen zwei Architekturbüros aus dem Berner Oberland.

Die BLS muss ihre Werkstatt in Spiez sanieren, damit diese besser geeignet ist für längere Fahrzeuge.
Die BLS muss ihre Werkstatt in Spiez sanieren, damit diese besser geeignet ist für längere Fahrzeuge.
zvg/BLS

Dass die BLS ihre Werkstatt in Spiez umbauen und modernisieren möchte, ist nicht neu. Im Auswahlverfahren hatte Spiez Bönigen als langfristigen Standort ausgestochen. Und während das Bahnunternehmen mit seiner Suche nach einem Standort für eine weitere Werkstatt im Raum Bern auf Widerstand stösst, stehen in Spiez die Signale auf Grün.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.