Brienz

Brienz: Vier Leichtverletzte bei Kollision

BrienzAm Freitagnachmittag sind im Giessbachtunnel bei Brienz ein Anhängerzug und zwei Postautos kollidiert. Vier Personen wurden dabei leicht verletzt.

Der Tunnel musste für etwa dreieinhalb Stunden gesperrt werden.

Der Tunnel musste für etwa dreieinhalb Stunden gesperrt werden. Bild: Google Maps

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Am Freitag kurz nach 14.20 Uhr, ging bei der Kantonspolizei Bern die Meldung zu einem Unfall im Giessbachtunnel in Brienz ein. Nach aktuellen Erkenntnissen fuhr ein Anhängerzug auf der Autostrasse A8 von Brienz in Richtung Interlaken, als es im Tunnel zur Streifkollision mit zwei entgegenkommenden Postautos kam.

Gemäss jetzigem Kenntnisstand wurden beim Unfall vier Personen – drei Buspassagiere sowie ein Busfahrer – leicht verletzt. Sie wurden mit Ambulanzen ins Spital gebracht. Der Giessbachtunnel musste für etwa dreieinhalb Stunden gesperrt werden. Eine Umleitung wurde eingerichtet.

Im Einsatz standen neben verschiedenen Diensten der Kantonspolizei Bern, darunter der Technische Verkehrszug, drei Ambulanzteams sowie die Feuerwehr Brienz und Mitarbeitende des Werkhofs für die Verkehrsregelung. (lub)

Erstellt: 09.11.2018, 18:40 Uhr

Artikel zum Thema

Gemeinde Meikirch: Mofafahrer bei Unfall tödlich verletzt

Meikirch Am Freitagmittag ist es in der Gemeinde Meikirch zu einer Frontalkollision zwischen einem Auto und einem Mofafahrer gekommen. Mehr...

Adelboden: Fussgänger nach Unfall mit Lastwagen verstorben

Am Freitagmittag ist in Adelboden ein Fussgänger bei einem Verkehrsunfall mit einem Lastwagen so schwer verletzt worden, dass er noch auf der Unfallstelle verstarb. Mehr...

Betrunkener baut Unfall, Beifahrer verletzt

Düdingen In Düdingen ist am Freitagabend ein Auto von der Strasse abgekommen und hat sich überschlagen. Die Feuerwehr musste den verletzten Beifahrer befreien. Mehr...

Abo

Immer die Region zuerst. Im Digital-Light- Abo.

Den Berner Oberländer digital im Web oder auf dem Smartphone nutzen. Für nur CHF 17.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!

Blogs

Schlagerette Aller Anfang ist schwer

Michèle & Friends Drogen konsumieren für Fortgeschrittene

Die Welt in Bildern

Explosive Abrüstung: An der Grenze zwischen Süd- und Nordkorea werden die Bewachungsposten abgebaut. (15. November 2018)
(Bild: Jung Yeon-je/Getty Images) Mehr...