Zum Hauptinhalt springen

Büro Lengacher erhält den Zuschlag

Die BBO Bank Brienz Oberhasli stellt vor, wie ihre Überbauung an zentraler Lage im Dorf aussehen könnte. Beim Architekturwettbewerb hat das Büro LA2-Lengacher Althaus den Zuschlag erhalten.

Die Visualisierung zeigt, wie die künftigen Neubauten Tracht sich in die Baureihe mit dem Adler de la Gare (letztes Haus in der Reihe) einfügen könnten.
Die Visualisierung zeigt, wie die künftigen Neubauten Tracht sich in die Baureihe mit dem Adler de la Gare (letztes Haus in der Reihe) einfügen könnten.
zvg

Die BBO Bank Brienz will ihr Grundstück an der Hauptstrasse zwischen Coop und Adler de la Gare bebauen, wie sie im Juni 2015 mitteilte. Sie hat Architekten aus der Region eingeladen und stellt nun vor, wie die künftige Überbauung aussehen könnte. Acht Architekten haben am Wettbewerb teilgenommen.

«Gewonnen hat das Unterseener Architekturbüro LA2-Lengacher Althaus. Es hat den Zuschlag für weitere Planungsarbeiten erhalten. Gleichzeitig wurden Spezialplaner für das Projekt bestimmt. Die künftigen Gebäude wurden visualisiert (siehe Bild).

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.