Zum Hauptinhalt springen

Damit das Sterben etwas leichter fällt

Auch in der Spitäler fmi AG spielt die palliative Betreuung eine immer wichtigere Rolle. Demnächst entscheidet der Kanton, ob das ambulante Angebot finanziell unterstützt wird.

Alex Karlen
Intensiv und anspruchsvoll: Bettina Khan, Fachexpertin Palliative Care, im Gespräch mit einem Patienten.
Intensiv und anspruchsvoll: Bettina Khan, Fachexpertin Palliative Care, im Gespräch mit einem Patienten.
Bruno Petroni

Sterbehilfe boomt. Zumindest behaupten das privatwirtschaftliche Organisationen wie Exit, die sich über wachsende Mitgliederzahlen und mediales Interesse freuen. Während sich diese Angebote fast ausschliesslich auf die Durchführung des Freitodes konzentrieren, bieten immer mehr Spitäler eine professionelle Sterbebegleitung an.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen