Zum Hauptinhalt springen

Das Ergebnis des Vorjahrs übertroffen

Die Verantwortlichen der Saanen-Bank sind mit dem Geschäftsgang 2019 zufrieden.

pd/cb
Die Saanen-Bank wächst weiter.
Die Saanen-Bank wächst weiter.
Bruno Petroni

«Die Saanen-Bank blickt auf ein anspruchsvolles und sehr erfolgreiches Jahr 2019 zurück», schreibt das Institut in einer Medienmitteilung. «Dank einem fortschreitenden Wachstum und einer erfreulichen Ertragssteigerung konnten die anrechenbaren Eigenmittel um 6,1 Millionen Franken massgeblich gestärkt werden und betragen per Ende 2019 über 113 Millionen Franken.»

Den Reingewinn beziffert die Bank auf 2,602 Millionen, was eine Steigerung von 3,9 Prozent gegenüber dem Vorjahr bedeute. Der Verwaltungsrat beantragt an der Generalversammlung die Erhöhung der Dividende um 3 Franken auf 32 Franken pro Aktie, dies ergibt eine Dividendenrendite von gut einem Prozent.»

Ertrag gesteigert

Das Ergebnis der Erfolgsrechnung habe die Vorjahreswerte nochmals übertroffen. «Dank der Steigerung des Bruttozinsertrages und des übrigen ordentlichen Erfolges erhöhte sich der Bruttogesamtertrag um 5 Prozent auf 20,1 Millionen Franken.» Dieser steht einem Geschäftsaufwand von 10,2 Millionen Franken gegenüber. Nach Verbuchung von zusätzlichen und freiwilligen pauschalen Wertberichtigungen und Abschreibungen wird ein Geschäftserfolg von 7 Millionen Franken ausgewiesen, was einer Zunahme von 3,1 Prozent bedeutet.

Die Generalversammlung der Saanen-Bank findet am 17. April im Festivalzelt beim Sportzentrum in Gstaad statt.

Dieser Artikel wurde automatisch auf unsere Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch