Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Dene heimers zeigt in Bern»

10 Jahre Regionalkonferenz Oberland-Ost, die erste ihrer Art in der Schweiz. Präsident Peter Flück blickte zurück auf die Gründung.«Wir haben schnell gemerkt, dass wir miteinander mehr bewirken können.»
«Für uns beim Kanton ist die Zusammenarbeit sehr wichtig», sagte Christoph Miesch, ehemaliger Vorsteher kantonales Amt für Gemeinden und Raumordnung, in seinem Grusswort.
Schwingerkönig Matthias Glarner erzählte von seinem Weg zum König: «Die Detailpflege war für mich sehr wichtig, das kann den Unterschied machen.»
1 / 6

«Wir haben schnell gemerkt, dass wir miteinander mehr bewirken können.»

Peter Flück, Präsident Regionalkonferenz Oberland-Ost

Der Pioniergeist war spürbar

«Die grossen Zentrumsgemeinden sind sich der Wichtigkeit der kleineren Gemeinden bewusst.»

Jürg Iseli, Grossratspräsident

«Die jungen Leute möchten Räume ohne Konsumzwang.»

Michelle Schweizer, Co-Präsidentin Jugend­parlament Berner Oberland

«Die Detailpflege war für mich sehr wichtig, das kann den Unterschied machen.»

Matthias Glarner Schwingerkönig

Rechnung positiv