Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Die Berge – 137-mal ganz anders präsentiert

Nur noch Stehplätze: Die Vernissage der Bergmaler vom?Samstagabend in der Galerie Kunstsammlung Unterseen war ein grosser Publikumserfolg.
Auch abstrakte Kunst ist an de rausstellung zu sehen so wie dieses «Gestein Grindelwald» von Ulla Klaeger.
Zufriedenes Trio (v. l.): Ausstellungsleiterin Madlen Fähndrich Campiche, Ausstellungs-Initiantin Ida Suter und Bergmaler-Präsident Fredy Schaffner mit der «Jungfrau» von Gustav Ritschard, der die Gilde der Bergmaler vor 29 Jahren gegründet hatte.
1 / 3

Sehnsucht hat viele Bilder

Premiere eines Rinderhirtes

Bilder im Gespräch