Zum Hauptinhalt springen

Die Pony Bar ist ab Oktober wieder offen

Am kommenden Montag öffnet die Pony Bar in Interlaken ihre Türen erneut – mit einer neuen Pächterin.

Ruth Sapio (links) ist glücklich, in Najda Eichholzer eine versierte Pächterin gefunden zu haben
Ruth Sapio (links) ist glücklich, in Najda Eichholzer eine versierte Pächterin gefunden zu haben

«Die Pony Bar wird weiter bestehen bleiben», versprach Dr. Nicola Sapio vor zwei Monaten. In den Eingangsräumen des ehemaligen Hotels Savoy plant er neben der Bar seine Arztpraxis.

«Es ist schneller gegangen, als wir geglaubt haben», sagt Ruth Sapio. Sie ist glücklich, in Nadja Eichholzer eine versierte Pächterin gefunden zu haben. Diese kennt Interlaken und seine Gäste aus ihrer bisherigen Tätigkeit als Betreiberin der Old Fashion Bar im Hotel Du Nord, Interlaken.

Sieben Jahre lang hat Nadja Eichholzer in der Bar am Höheweg ihre Gäste betreut. Nun wechselt sie auf die gegenüberliegende Seite der Höhematte an die Alpenstrasse, nur wenige Hundert Meter entfernt.

«Hier in der Pony Bar soll alles bleiben, wie es war: Eine heimelige Bar, in der sich die Gäste wohl fühlen», freut sich Nadja Eichholzer auf ihre neue Aufgabe. Die Bar ist ab nächstem Montag, 1. Oktober, geöffnet, ein offizieller Eröffnungsanlass ist für Samstag, 6. Oktober, geplant.

pwu

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch