Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Die Situation in Mitholz ist definitiv ein Horrorszenario»

Nach getaner Arbeit: Mathias Peterle neben einer entschärften Weltkriegsbombe in Baden-Württemberg.
Bei der Explosion 1947 stürzte in Mitholz eine ganze Felspartie ein. Die Spuren sind bis heute sichtbar.
Kein Durchkommen: Der Stolleneingang zum ehemaligen Militärdepot wird bewacht.
1 / 3

«Wenn ich mir vor Ort ein Bild vom Zustand der Bombe und des Zündsystems gemacht habe, dann werde ich ruhiger.»