Zum Hauptinhalt springen

Dieses Mal waren die Helfer die Stars

Zehn Wochen nach den Weltcupcracks waren die Helfer die Stars am Lauberhorn und der OK-Präsident «nur» Vorfahrer. Nach dem Riesenslalom stieg ein zünftiges Fest.

Am Ziel schenkte Guido Meyer nicht etwa Ovo oder gar Isostar aus, sondern ein Cüpli oder auch ein Gläschen Weissen.
Am Ziel schenkte Guido Meyer nicht etwa Ovo oder gar Isostar aus, sondern ein Cüpli oder auch ein Gläschen Weissen.
Ueli Flück

1100 Helferinnen und Helfer standen an den 86. Lauberhornrennen von Mitte Januar im Einsatz: 600 über die Plattform Swissvolunteers.ch rekrutierte Skifans, 200 Militärs, 200 Zivilschützer und 100 Ressortleiter. Auf Samstag wurden sie als Dank für grossen Einsatz vom OK zum 23. Donatoren-RS und 3. Skifest eingeladen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.