Zum Hauptinhalt springen

Endspurt bei der Lämmerenhütte

Der Ausbau und die Sanierung der Lämmerenhütte sind auf der Zielgeraden: Jetzt geht es an den Innenausbau.

Die Fassadenverlängerung ist aufgerichtet: Zurzeit arbeiten die Handwerker an der Isolation der Fassade. Im Hintergrund ist das Rinderhorn zu sehen.
Die Fassadenverlängerung ist aufgerichtet: Zurzeit arbeiten die Handwerker an der Isolation der Fassade. Im Hintergrund ist das Rinderhorn zu sehen.
Yvonne Schmoker

Die um fünf Meter verlängerte Hausfassade der Lämmeren­hütte des SAC Angenstein steht. Bereits ab August wurde das Sockelgeschoss betoniert, die Wasserfassung erneuert und die süd­seitige Fassade abgerissen. Innerhalb einer Woche konnten dann bei besten Wetterbedingungen ein Dutzend Handwerker unter der Leitung von Bauführer Michael Gyger (Burn Holzbau AG) den Anbau aufrichten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.