Guttannen

Frühstück auf der Räterichsboden-Staumauer

GuttannenHeute verlässt Thomas Ulrich auf seiner Direttissima das Oberland. Am Samstag gönnte er sich am Räterichsboden ein Zmorge.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Wenn das nicht Energie gibt für den zweiten Teil der Direttissima Schweiz: Am Samstag überraschten die Verantwortlichen des ­Hotels Grimsel Hospiz Thomas Ulrich und seinen temporären Begleiter Kurt Knöri mit einem umfangreichen Frühstück auf der Staumauer des Räterichsbodensees.

Dieses konnten die beiden denn auch gebrauchen: «Der Weg über das Schreckhorn war wegen des herrschenden Sturms sehr anspruchsvoll», berichtet der in Beatenberg lebende Abenteurer und Fotograf. Gestern gönnte er sich am Grimselpass eine ausgedehnte Erholungspause. Ulrich freut sich auf die nächsten Tage, welche doch weniger technische Anforderungen stellen werden.

In etwa zehn Tagen sollte Thomas Ulrich auf dem Kleinen Tartscherkopf stehen – dann hätte er die Durchquerung der Schweiz auf dem 1160. Breitenkilometer geschafft. Seit der vor 34 Jahren vom Schweizer Radio begleiteten Direttissima von vier Alpinisten hat diese Tour niemand mehr geschafft. (Berner Oberländer)

Erstellt: 17.07.2017, 08:47 Uhr

Artikel zum Thema

Direttissima: «So gruslig wie nie»

Der Beatenberger Thomas Ulrich durchquert ab dem 3. Juli die Schweiz auf dem 1160. Breitenkilometer – zu Fuss oder mit dem Gleitschirm. Verfolgen Sie hier seine Direttissima. Mehr...

Ulrich will quer durch die Schweiz

Am Montag startet Thomas Ulrich zu einer Direttissima quer durch die Schweiz. Die Route wird ihn auch über den Jaunpass, die Schwalmere und das Schreckhorn führen. Ulrich geht es dabei nicht um einen Rekord, sondern darum, ein Abenteuer zu erleben. Mehr...

Service

Auf die Lesezeichenleiste

Hier lesen Sie unsere Blogs.

Kommentare

Blogs

Echt jetzt? Besoffene Filmstars

Foodblog Meine erste Wurst

Die Welt in Bildern

Süsse Handarbeit: In der Schokoladenfabrik 'La muchacha de los chocolates' platziert ein Arbeiter eine Kirsche in eine mit Schokolade ausgekleidete Form. (21. Juli 2017)
(Bild: Andres Stapff) Mehr...