Hotelrestaurant duldet keine Käppis

Gwatt/Spiez

Im 4-Stern-Hotel Deltapark war Adrian Sommers Wollkäppi den Gastgebern ein Dorn im Auge. Der Pensionär zeigt für die Hausregel, die Kopfbedeckungen im Restaurant untersagt, kein Verständnis. Was aber gilt es zu beachten?

<b>Die Wollmütze von Adrian Sommer</b> aus Hünibach war im Deltapark Vitalresort in Gwatt nicht gerne gesehen.

Die Wollmütze von Adrian Sommer aus Hünibach war im Deltapark Vitalresort in Gwatt nicht gerne gesehen.

(Bild: Jürg Spielmann)

«Ich war perplex», fasst Adrian Sommer das Erlebte zusammen. Was beim pensionierten Forstingenieur unweigerlich ins Auge sticht, ist dessen Kopfbedeckung: Ein von seiner Frau selbst gestricktes Wollkäppi. Der Hünibacher nennt eine ganze Sammlung sein Eigen, ein schwarzes mit eingearbeitetem Silbergarn trage er etwa an Konzerten. Oder auch in der Oper.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt