Zum Hauptinhalt springen

Iglu-Romantik am Stockhorn

Zu zweit eine romantische Nacht im Insel-Iglu verbringen, gruppenweise im Igludorf übernachten oder Plauschwettkämpfe auf dem gefrorenen Hinterstockensee austragen: das ist derzeit am Stockhorn möglich.

Das kunstvoll ausgestattete Igludorf beim Hinterstockensee am Stockhorn. Im Bild der Eingangsbereich zum Hauptiglu.
Das kunstvoll ausgestattete Igludorf beim Hinterstockensee am Stockhorn. Im Bild der Eingangsbereich zum Hauptiglu.
zvg

Trotz mildem Winter: Dank Minustemperaturen und genügend Schnee konnte die Iglu-Dorf GmbH ihr Angebot am Stockhorn ausbauen: Auf den 26. Dezember hin wurden beim bereits bestehenden Igludorf am Hinterstockensee auf knapp 1600 Metern über Meer zwei zusätzliche Kammern realisiert. Dank diesen können dort jetzt auch Gruppen von bis zu 14 Personen übernachten. Bar und Restaurant bieten zuvor Gelegenheit, sich kulinarisch zu verköstigen. Die Anlage ist mit kunstvoll gestalteten Eis- und Schneeskulpturen ausgestattet. Laut den Organisatoren können bis zu 60 Personen verköstigt werden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.