Zum Hauptinhalt springen

«Ihr bestimmt eure Zukunft selber!»

51 Lehrabsolventen nahmen an der Abschlussfeier der Zeichner mit Fachrichtung Architektur und Ingenieurbau im Gemeindezentrum Lötschberg ihr Diplom in Empfang.

Sie wurden für besonders gute Leistungen ausgezeichnet (v. l.) Elio von Grünigen, Arnaut van Klaveren, Janick Roth (Architektur); Michael Hodler, Jan David Bühler und Nicole Perren (Ingenieurbau).
Sie wurden für besonders gute Leistungen ausgezeichnet (v. l.) Elio von Grünigen, Arnaut van Klaveren, Janick Roth (Architektur); Michael Hodler, Jan David Bühler und Nicole Perren (Ingenieurbau).
Stefan Kocherhans

Kurt Wyss, Präsident des Berufsbildnerverbands Bauplanung Berner Oberland, konnte an der Abschlussfeier der Zeichner Fachrichtung Architektur und Fachrichtung Ingenieurbau im Lötschberg-Saal Spiez gut 400 Gäste begrüssen.

36 Auszubildende hatten in der Fachrichtung Architektur das eidgenössische Fähigkeitszeugnis EFZ erworben. In der Fachrichtung Ingenieurbau bestanden 15 das Qualifikationsverfahren.

Wyss verglich die vierjährige Lehre mit der Startpiste eines Swiss-Flugzeuges: «Nun beginnt für euch der Flug. Wohin er geht, wie weit er geht, wie hoch er geht, das bestimmt ihr in Zukunft selber!»

Einblick in die Vergangenheit gewährten auf lustige, unbeschwerte Art unter dem Motto «Aus der Lehre geplaudert» die fünf Lehrabgänger Michael Hodler, Tim Lüthi (Ingenieurbau), Elio von Grünigen, Flurina Studer und Tobias Schuster (Architekturklassen).

«Nun beginnt für euch der Flug.»

Kurt Wyss, Präsident Berufs­bildnerverband Bauplanung

Die Thuner Kabarettistin Lisa Catena gab zwischendurch amüsante Zwischenbemerkungen. Danach durften die Chefexperten Christopher Schmid und Marc Marti die Fähigkeitszeugnisse überreichen.

Mit Note 5,75

Für speziell gute Leistungen wurden in der Fachrichtung Ingenieurbau Michael Hodler, Nicole Perren und Jan David Bühler geehrt. Bei der Fachrichtung Architektur durften Janick Roth, Arnaut van Klaveren und Elio von Grünigen (er mit einem formidablen Notenschnitt von 5,75) auf der Bühne einen Spezialpreis in Empfang nehmen.

Es war aber auch ein freudvoller Abgang für Christoph Hürlimann als Klassenlehrer der 3bo an der Lehrabschlussfeier. Einerseits, weil alle Auszubildenden seiner Klasse gut durch die Prüfungen gekommen waren, andererseits, weil er als Klassenlehrer nach 31 Jahren Tätigkeit am BBZ IDM Thun, der früheren Gewerbeschule, in den wohlverdienten Ruhestand treten konnte.

Zeichner, Fachrichtung Architektur:Aeschimann Lucas, Grosshöchstetten, Ahmadinia Luca, Bern, Banholzer Jessica Hannah, Innertkirchen, Brunner Joel, Burgdorf, Buser Jasmin, Grindelwald, Dennler Tim, Lenk, Dos Santos Andreia Sofia, Lenk, Fahrni Joel, Hünibach, Fankhauser Iren, Horboden, Furrer Joël Cédric, Schwanden-Sigriswil, Hämmerli Remo. Steffisburg, Hänggeli Melanie, Thierachern, Kolb Markus, Grindelwald, Lerf Sina, Leissigen, Lüdi Lukas-Piero, Thun, Nägeli Pirmin, Hasliberg Reuti, Oehrli Joel, Lauenen, Oehrli Leo, Lauenen, Rohrbach Timo, Steffisburg, Roth Janick, Trubschachen, Schärz Nicola, Reichenbach, Schiess Bruno, Langnau, Schuster Tobias, Grosshöchstetten, Seematter Alexandra, Grindelwald, Sommer Melanie, Leissigen, Studer Flurina Amelia, Matten b. Interlaken, Trachsel Jerome Ehimwen, Heimberg, Tschanz Rouven Oliver, Thun, Van Klaveren Arnaut, Grund b. Gstaad, Vögeli Rahel, Boltigen, von Grünigen Elio, Schönried, Wäfler Elia, Spiez, Wälti Andrina Lisa, Eriz, Wenger Daniela, Grindelwald, Zehnder Layla, Steffisburg, Zumkehr Reto, Frutigen.

Zeichner, Fachrichtung Ingenieurbau:Bettschen Simon, Reutigen, Bieri Thomas, Unterseen, Bühler Deborah, Steffisburg, Bühler Jan, Interlaken, Caruso Ivan, Thun, Dahinden Remo, Spiez, Fuga Maide, Thun, Hebler Janick, Krattigen, Hodler Michael, Gurzelen, Klopfenstein Gabriel, Thierachern, Lüthi Tim, Rümligen, Perren Nicole, St. Stephan, Ritschard Andrin, Heimenschwand, Romang Kevin, Gstaad, Zeller Mike, Mün­singen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch