Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Jetzt hat der Favergesee Rekordgrösse

Stiebende Simmenfälle: Über 20 Kubikmeter Gletscherwasser pro Sekunde stürzten im August 2014 talwärts. Der Barbarasteg (rechts) musste damals gesperrt werden.
Dieses aktuelle Bild beweist, wie mächtig der Faverges-Gletschersee inzwischen geworden ist. Als Grössenvergleich die Alpinistin links der Bildmitte. Im Hintergrund das Rothorn (rechts) und das Schneehorn.
Der Plaine-Morte-Gletscher.
1 / 7

Der Grosse und der Neue