Zum Hauptinhalt springen

«Kari hätte seine Freude daran»

Es gibt zwei neue Ski auf dem Markt. Namensgeber ist der elfmalige Lauberhorngewinner Karl Molitor. Hergestellt werden die Sportgeräte in der Schweiz.

Beat und Elisabeth von Allmen präsentieren die neuen Molitor Ski in ihrem Sportgeschäft (Molitor Sport AG) in Wengen.
Beat und Elisabeth von Allmen präsentieren die neuen Molitor Ski in ihrem Sportgeschäft (Molitor Sport AG) in Wengen.
PD
Die neuen Molitor Ski werden bei der Firma Stöckli im luzernischen Malters gefertigt
Die neuen Molitor Ski werden bei der Firma Stöckli im luzernischen Malters gefertigt
PD
Zudem half in einer engen und gemeinsamen Zusammenarbeit die Firma Stöckli mit.
Zudem half in einer engen und gemeinsamen Zusammenarbeit die Firma Stöckli mit.
PD
1 / 5

Blau, mit dunkelblauen und weissen Akzenten, darüber der Schriftzug Molitor. Schlicht sind sie gehalten, die beiden neuen Ski von Molitor Sport in Wengen, die ab diesem Winter in 28 exklusiven Sportgeschäften erhältlich sein werden. Aus einer Idee wird ein marktreifes Produkt, das den berühmten Namen in die Neuzeit überführen soll.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.