Zum Hauptinhalt springen

Kind erliegt nach Unfall auf Trottoir seinen Verletzungen

Das Kind, welches am Sonntag in Spiez mit drei weiteren Personen auf einem Trottoir angefahren wurde, ist am Mittwochabend im Spital verstorben.

Der Unfall ereignete sich Ausgangs Spiez auf der Krattigenstrasse.
Der Unfall ereignete sich Ausgangs Spiez auf der Krattigenstrasse.
Screenshot/Google Streetview

Der Unfall an der Krattigstrasse in Spiez vom Sonntag hat ein Todesopfer gefordert. Wie die Kantonspolizei Bern am Donnerstag mitteilt, ist das vierjährige Kind, das dabei schwer verletzt worden war, am Mittwochabend im Spital seinen Verletzungen erlegen.

Beim Unfall wurden insgesamt vier Personen auf einem Trottoir von einem Auto erfasst und teilweise schwer verletzt. Wie es in der Mitteilung weiter heisst, liegen die drei weiteren Opfer, zwei Frauen und ein Mann, nach wie vor im Spital. Am Mittwoch waren die Untersuchung zum Unfallhergang noch im Gange. Aus Pietätsgründen werden keine weiteren Angaben zum Unfall gemacht, so die Polizei.

pkb/sih

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch