Zum Hauptinhalt springen

Kleinbus bis Weihnachten

Während der Bauarbeiten an der Ortsdurchfahrt Wilderswil ersetzt ein Kleinbus das Postauto der Linie 105 zwischen dem Bahnhof Wilderswil und Gsteigwiler. Dieser Betrieb dauert länger als geplant – wohl bis Weihnachten.

Bis Weihnachten werden Passagiere der Postautolinie 105 am Bahnhof Wilderswil auf den Kleinbus umsteigen, wenn sie Richtung Gsteigwiler weiterfahren möchten.
Bis Weihnachten werden Passagiere der Postautolinie 105 am Bahnhof Wilderswil auf den Kleinbus umsteigen, wenn sie Richtung Gsteigwiler weiterfahren möchten.
Sibylle Hunziker

Seit 22. August ist für die grossen Postautos der Linie 105 (Spital Interlaken–Interlaken West–Wilderswil–Gsteigwiler) am Bahnhof Wilderswil Endstation. Passagiere, die weiter zu den Haltestellen im Dorf und in der Nachbargemeinde Gsteigwiler unterwegs sind, steigen auf einen Kleinbus um. Die zehn Minuten Wartezeit und das Umsteigen mit schwerem Gepäck haben sich vor allem Pendler, die abends müde nach Hause kommen, und ältere oder gehbehinderte Personen nicht unbedingt gewünscht.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.