Kommandowechsel im Festungsverein

Hondrich

Der Festungsverein hat mit Adrian Deuschle einen neuen Präsidenten. Der abtretende Hans-Ulrich Frei blickte zurück.

Kommandowechsel in der Festung: Adrian Deuschle (links) übernimmt das Präsidium des Festungsverein Hondrich von Hans-Ulrich Frei.

Kommandowechsel in der Festung: Adrian Deuschle (links) übernimmt das Präsidium des Festungsverein Hondrich von Hans-Ulrich Frei.

(Bild: pd)

Jürg Spielmann

Es war seine letzte Hauptversammlung als Präsident: Zwölf Jahre lang hat Hans-Ulrich Frei (Hondrich) den Festungsverein Hondrich geführt. Der Verein betreibt im Hondrichhügel eine heute in Privatbesitz befindliche ehemalige militärische Führungsanlage und zeigt den interessierten Besuchern, was dort seit den 1940er-Jahren so alles Geheimes vor sich ging.

Insgesamt wurden in Freis Amtszeit in 1045 Führungen total 11733 Besucher durch die Festung gelotst und erhielten dort Geschichtsunterricht. «Dies konnte natürlich nur mithilfe von Vorstand, Vereinsmitgliedern und Freis Frau Ursula bewältigt werden», teilt der Verein mit. Obwohl ein langsamer Rückgang der jährlichen Besucherzahlen zu verzeichnen ist, fiel die Jahresrechnung 2018 erfreulich aus.

Vorstand bestätigt

An der HV wurde der Vorstand bestätigt, Paul Mägert als Beisitzer neu gewählt und mit Adrian Deuschle (Beatenberg) ein neuer Präsident bestimmt. Er ist ebenfalls bei den Bödeli-Werken in Interlaken und in der Festung Waldbrand in Beatenberg aktiv und zeichnet ab sofort verantwortlich für die «Betriebsorganisation» des KP Heinrich.

Hans-Ulrich Frei ist für seine Verdienste um den Verein, die Anlage und die Aktivitäten zum Ehrenpräsidenten ernannt worden. Laut Mitteilung laufen aktuell Diskussionen, um die Attraktivität der Anlage für neue oder wiederkehrende Besucher zu steigern. Das Jahresprogramm umfasst neben den Werktagen zum Erhalt der Festungsanlage oberhalb von Spiez auch Ausflüge und die Tätigkeit als Führer für sehr unterschiedliche Gruppen.

Berner Oberländer

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt

Loading Form...