Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Kunst und keine Baustelle

Goldene Baugespanne als Teil einer Kunstperformance: «Barricades» von Naama Tsabar.
Von allen Performances,die am Eröffnungswochenende der Elevation 1049 «Frequencies» gezeigt wurden, bleibt einzig jene des Künstlers Doug Aitken länger in Gstaad.
Seine Installation sei immer schön anzusehen, sagte Doug Aitken am Sonntag im The Alpina Gstaad anlässlich des Talks mit Kurator Neville Wakefield.
1 / 4

Nur «Mirage Gstaad» bleibt

Interaktion mit der Landschaft