Zum Hauptinhalt springen

Mehrheit sagt Ja zum Strassenprojekt

Mit 981 Ja-Stimmen wurde die Vorlage zur «Sanierung Rybigässli» angenommen. Die Stimmbebeiligung betrug 58.3 Prozent.

Die Grindelwalder stimmten mehrheitlich für das Strassenprojekt «Sanierung Rybigässli».
Die Grindelwalder stimmten mehrheitlich für das Strassenprojekt «Sanierung Rybigässli».
Screenshot Google StreetView

981 mal Ja, 448 mal Nein: Die Grindelwalder stimmten mehrheitlich für das 4,95 Millionen Franken teure Strassenprojekt «Sanierung Rybigässli». «Ich bin zufrieden – das ist ein gutes Resultat», teilte Gemeindepräsident Christian Anderegg am Sonntag telefonisch mit. Anderegg: «Die Ja-Stimmen haben wir im Gemeinderat so ungefähr in diesem Verhältnis erwartet; die Vorlage war eigentlich unbestritten.» Damit steht der Realisierung des Projekts, das den Finanzhaushalt des Gletscherdorfs doch ziemlich belastet, nun nichts mehr im Weg.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.