Zum Hauptinhalt springen

Mit 100 Km/h übers Eis

Extremsportler Ueli Kestenholz nutzt den zugefrorenen Hinterstockensee mit seinem Speedflyer als Schlitterpiste. Ein Video lässt das rasante Vergnügen hautnah miterleben.

Der Hinterstockensee beim Stockhorn ist derzeit komplett zugefroren. Die Eisschicht ist so dick, dass sie für die Nutzung freigegeben ist. Auf ein anderes Sportgerät als Schlittschuhe setzt dabei Extremsportler Ueli Kestenholz: Er hat den See mit seinem Speedflyer als Landebahn genutzt.

Mit dem kleinen Gleitschirm sind hohe Tempi zu erreichen - beim Aufsetzen auf dem Eis seien es über 100 Km/h, schreibt Kestenholz. Von der Aktion gibts ein Video, das einen den Nervenkitzel am Bildschirm miterleben lässt.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch