Zum Hauptinhalt springen

Neue Eigentümerin für das Hotel Oberland

Ursula und Mark Nolan-von Allmen haben ihren Betrieb in Lauterbrunnen verkauft.

Ursula und Mark Nolan-von Allmen (r.) mit den neuen Eigentümern Patrick Wade, Stephen Mc Philemy und Cyrus Mojibi. Foto: PD
Ursula und Mark Nolan-von Allmen (r.) mit den neuen Eigentümern Patrick Wade, Stephen Mc Philemy und Cyrus Mojibi. Foto: PD

Die Familie Nolan-von Allmen hatte das traditionsreiche Hotel Oberland in Lauterbrunnen 1999 von der Familie Stäger zur Pacht übernommen und 2004 dann selber erworben. Nach arbeitsreichen Geschäftsjahren wurde die Griwa Treuhand AG aus Grindelwald 2017 mit der Nachfolgeregelung für den Betrieb beauftragt, wie diese am Montag mitteilte.

Mit Stephen McPhilemy, Patrick Wade und Cyrus Mojibi von der MCWAMO AG wurde demnach «eine neue Eigentümerschaft gefunden, die das Lauterbrunnental seit Jahren als Feriengäste besuchen und nun ihren Traum vom eigenen Hotel realisiert haben». Neu sei das Gastgewerbe für sie nicht, Stephen McPhilemy leite bereits seit mehreren Jahren ein Hotel inIrland.

Basis für Kontinuität gelegt

Unter der neuen Leitung soll das Hotel Oberland weiterhin «als erfolgreicher Betrieb im Herzen von Lauterbrunnen geführt werden», schreibt die Griwa Treuhand AG. Die Basis hierfür habe Familie Nolan-von Allmen in den vergangenen Jahren gelegt. Durch das Vermieten von Ferienwohnungen bleiben die beiden auch weiterhin als Gastgeber in Lauterbrunnen aktiv.

pd/aka

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch