Zum Hauptinhalt springen

Neue Verbindungen – schlankere Anschlüsse

Beim Fahrplanwechsel vom 13. Dezember kommt vor allem die Ost-West-Verbindung zum Zug. Im Oberland und in der Region Thun fährt die BLS im Simmental mit «neuen» Zügen und durchgehend begleiteten Regios.

Guido Lauper
Regioexpress in Kandersteg: Schon seit Oktober werden alle Lötschberger durch Zugpersonal begleitet, auch im Simmental.
Regioexpress in Kandersteg: Schon seit Oktober werden alle Lötschberger durch Zugpersonal begleitet, auch im Simmental.
Guido Lauper

Bis Ende November ersetzt die BLS auf ihrem Netz veraltete Billettautomaten. Neben drei Stationen an der Lötschberg-Südrampe sind im Simmental bereits seit Oktober in Lattigen, Eifeld, Burgholz, Ringoldingen, Weissenburg, Oberwil, Enge, Weissenbach und Grubenwald nur noch Entwerter vorhanden. Fahrausweise können ab diesen Stationen mit allen gängigen Zahlungsmitteln zuschlagsfrei beim Zugpersonal gelöst werden, das seit diesem Herbst auf allen Zügen mitfährt. «Zuschlagsfrei» gilt aber nicht ab jenen Stationen, die neue Billettautomaten aufweisen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen