Zum Hauptinhalt springen

Neues Gesicht für das Weltcup-Dörfli

Neuerungen und der Konsens mit den Anwohnern standen bei einer Informationsveranstaltung der Ski-Weltcup Adelboden AG im Vordergrund.

Die Aufbauarbeiten für den Skiweltcup in Adelboden stehen bald wieder an.?Das Weltcupdörfli hinter der Tribüne wird in diesem Winter anders gestaltet, informierten die Verantwortlichen.
Die Aufbauarbeiten für den Skiweltcup in Adelboden stehen bald wieder an.?Das Weltcupdörfli hinter der Tribüne wird in diesem Winter anders gestaltet, informierten die Verantwortlichen.
Manuel Lopez

Bei der kommenden Durchführung des Ski-Weltcups in Adelboden kommt es zu einigen Änderungen. Etwa die Optimierungen im Weltcup-Dorf und die Verlagerung der Aussteller-Zone, die neuen Standorte diverser Zelte sowie die Investition der Bergbahnen Adelboden in eine neue Beschneiungsanlage. Sechs OK-Mitglieder erläuterten am Mittwoch in der Kapelle Boden diese Neuerungen und die getroffenen Massnahmen in den jeweiligen Ressorts. Recht viel Interessierte nahmen an diesem Informationsanlass der Ski-Weltcup Adelboden AG zu den Aufbauarbeiten teil.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.