Zum Hauptinhalt springen

Pferd durchgebrannt - Reiterin im Spital

Weil ein Pferd von einem Auto überholt worden war, brannte es durch und fiel zu Boden. Die jugendliche Reiterin wurde beim Sturz verletzt und musste mit der Rega ins Spital geflogen werden.

Auf Höhe der Autogarage brannte das Pferd durch und stürzte zu Boden. Die Reiterin wurde dabei verletzt.
Auf Höhe der Autogarage brannte das Pferd durch und stürzte zu Boden. Die Reiterin wurde dabei verletzt.
Screenshot/Google Streetview

Bei einem Unfall auf der Untere Bönigstrasse in Interlaken ist am Sonntag vor einer Woche (31.03.19) eine Reiterin verletzt worden. Ihr Pferd brannte auf Höhe einer Garage durch, nachdem es von einem Auto überholt worden war.

Bei der Abzweigung zum Erlenweg rutschte das Pferd in der Kurve aus. Beim Sturz verletzte sich die jugendliche Reiterin; sie musste mit der Rega ins Spital gebracht werden.

Die Polizei erliess am Montag einen Zeugenaufruf. Sie sucht insbesondere den Lenker oder die Lenkerin des weissen Autos, welches das Pferd auf der Unteren Bönigstrasse überholt hatte: 033 227'61'11.

SDA/chh

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch