Zum Hauptinhalt springen

Quer durch den Wald

Die Schulen Aeschi-Krattigen führten als Abschluss des Herbstquartals am 21. September einen Orientierungslauf für die Schüler ab der 5. Klasse durch.

Remo Grossen gelang ein Superlauf, mit einer Zeit unter 40 Minuten war er der Überflieger des Tages. (Symbolbild)
Remo Grossen gelang ein Superlauf, mit einer Zeit unter 40 Minuten war er der Überflieger des Tages. (Symbolbild)
Keystone

Bei bestem OL-Wetter hatten die Schülerinnen und Schüler einzeln oder in Zweiergruppen eine Stunde Zeit, möglichst viele der insgesamt 30 orange-weissen, im Seeholzwald verteilten Posten anzulaufen. Während des Wettkampfes und im Ziel war den ­Gesichtern abzulesen, dass dieser Anlass den Schülerinnen und Schülern Spass machte, so fanden auch alle gesund und erfolgreich den Weg ins Ziel.

Der dortige ­kühle Tee war sehr willkommen, da die Temperatur doch sommerlich hoch war und der am Hang liegende Wald von Dickichten und Dornenfeldern geprägt war. Überflieger des Tages war Remo Grossen. Ihm gelang ein Superlauf, er konnte alle 30 Posten in weniger als 40 Minuten an­laufen.

pd

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch