Unterseen

«Rund um Unterseen» – Rekord bahnt sich an

UnterseenAm Sonntagmorgen um 9 Uhr starten die ersten Läufer zur Tour «Rund um Unterseen». Rund 160 Läufer haben sich bereits in vier verschiedenen Kategorien angemeldet. Ein Rekord bahnt sich an.

Das Team «Red Rockets» mit den Unterseener Schülern Nils Uhlmann (l.), Jenna Brunner und Marcel Huggler haben sich für «Rund um Unterseen» vom 21. Oktober viel vorgenommen.

Das Team «Red Rockets» mit den Unterseener Schülern Nils Uhlmann (l.), Jenna Brunner und Marcel Huggler haben sich für «Rund um Unterseen» vom 21. Oktober viel vorgenommen. Bild: Peter Wenger

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

«Für üs isch der Louf der Plousch. Fun u gueti Schtimmig schtöh im Vordergrund», freut sich die dreizehnjährige Jenna Brunner aus Unterseen auf den Start an der Jubiläumsstafette «Rund um Unterseen». Gemeinsam mit den beiden Partnern Marcel Huggler und Nils Uhlmann wollen es die vierzehnjährigen Schüler aus dem Stedtli wissen, denn der Name ihres Teams verpflichtet: «Red Rockets».«Wir starten als Team schon zum dritten Mal. In den letzten zwei Jahren haben wir den sechsten Rang in der Kategorie Fun erreicht. Jetzt wollen wir mehr», sagt Marcel Huggler. Und die Chancen sind gut, alle haben sich individuell auf den grossen Tag vorbereitet.

Marcel turnt regelmässig in der Jugendriege, Nils spielt Handball bei der Handballgruppe Bödeli, und Jenna Brunner trainiert eifrig auf dem Mountainbike. Auf dem Velo will sie das Feld von hinten aufrollen. Kein Wunder, ihr sportlicher Vater Michael Brunner ist Mitglied des Organisationskomitees «Rund um Unterseen» dabei.

Rekordverdächtig

Seit zehn Jahren steht der 3. Sonntag im Oktober im Zeichen des Sports. «Bei unserem sportlich-geselligen Anlass ­sollen alle Teilnehmer als Teamplayer auf ihre Rechnung kommen. Vier Kategorien mit unterschiedlichen Anforderungen versprechen jedem Teilnehmer sein persönliches Sporterlebnis. Ob in der Gruppe Fun – hier kann die ganze Familie mitjoggen – oder auf der Classic-Strecke mit dem Höhepunkt auf dem Harder Kulm.

Für die Bergläufer gilt es, stolze 760 Höhenmeter zu bewältigen, sei es obsi oder nitzi», sagt Michael Brunner. «Bis Mittwoch haben sich 37 Teams angemeldet. Zusammen mit den 5 Sololäufern sind dies schon jetzt über 160 Teilnehmende. Ein Rekord. Im vergangenen Jahr waren 136 Sportler am Start. Noch hat es Startplätze für alle Disziplinen, und eine Nachmeldung ist bis zum Samstag vor dem Lauf möglich», freut sich Stefan von Känel als Vereinspräsident über den ­Erfolg.

Fun ist Trumpf

Sehr gefragt scheint die Fun-Route mit zwei Laufstrecken und einem Bike-Abschnitt zu sein. 22 Dreierteams haben sich bis jetzt angemeldet. Die erste Joggingstrecke führt vom Stadthausplatz nach Sankt Niklausen. Hier startet der zweite Läufer Richtung Etappenziel Neuhaus.

Nun setzt der Biker im Team zum Schlussspurt in Richtung Stadthausplatz an. «Die Strecke verfügt über keine grossen Höhenunterschiede und eignet sich auch gut für Familien mit Kindern, bei denen Mitmachen vor dem Schlussrang steht», sagt Stefan von Kännel. (Berner Oberländer)

Erstellt: 10.10.2018, 21:21 Uhr

Vier Kategorien

Die Stafette «Rund um Unterseen» vom Sonntag, 21. Oktober, kann in folgenden vier Kategorien absolviert werden:
Classic (für Viererteams): Jogging vom Stadthausplatz Unterseen ins Neuhaus, mit dem Bike zurück zum Stadthausplatz, Berglauf auf den Harder Kulm (Wechselzone zum Harder Kulm verschoben), Tallauf zurück zum Stadthausplatz.
Classic solo: dieselben Etappen wie oben.
Harder Classic (für Dreierteams): Jogging vom Stadthausplatz Unterseen ins Neuhaus, mit dem Bike zurück zum Stadthausplatz und Berglauf auf den Harder Kulm.
Fun (für Dreierteams): Jogging vom Stadthausplatz nach St. Niklausen, Jogging von St. Niklausen ins Neuhaus und anschliessend mit dem Bike zurück zum Stadthausplatz.
Mitmachen können nicht nur Einwohner von Unterseen, sondern auch von allen anderen Gemeinden. Nachmeldungen sind noch möglich bis Samstag, 20. Oktober.
www.rundumunterseen.ch

Artikel zum Thema

Muskelkater nur nach Tallauf

Unterseen In rund einem Monat findet die neunte Stedtli-Stafette statt. Wie bereitet sich Thomas Roth auf seine achte Teilnahme vor – überhaupt nicht? Mehr...

Stadt-Land-Fluss-Berg im Sprint

Unterseen Sightseeing mit Muskelkraft: Ein eher kleines, aber starkes Teilnehmerfeld bewältigte in der achten Ausgabe von «Rund um Unterseen» einen anspruchsvollen Lauf in schönster Lage. Mehr...

Hier zählt vor allem das Mitmachen

Unterseen Endspurt für die Gemeindestafette: In Unterseen laufen die Vorbereitungen für den Sportanlass vom 18. Oktober auf Hochtouren. Noch ist offen, ob der Teilnehmerrekord vom vergangenen Jahr gebrochen wird. Mehr...

Kommentare

Blogs

Sweet Home So richten Sie geschickter ein

Tingler Neuer Name, neues Glück

Die Welt in Bildern

Volle Lippen: Indische Künstler verkleiden sich während des Dussehra Fests in Bhopal als Gottheit Hanuman. (19.Oktober 2018)
(Bild: Sanjeev Gupta/EPA) Mehr...