Zum Hauptinhalt springen

Segways auf Trottoir sorgen für Ärger

Mit Segways über Trottoirs oder die Höhepromenade zu fahren, ist in Interlaken verboten. Man kann dafür gebüsst werden. Manche Personen tun dies trotzdem; einige Einwohner haben sich bereits bei der Polizei beschwert.

Monika Hartig
So ist es korrekt: Segway-Fahrende auf dem Weg Richtung Höhematte – beobachtet vom Hardermannli.
So ist es korrekt: Segway-Fahrende auf dem Weg Richtung Höhematte – beobachtet vom Hardermannli.
Bruno Petroni

Seit ein paar Jahren gehören die Segways (Elektrostehroller für eine Person) zum Strassenbild. Die meisten Fahrer halten sich an die Verkehrsregeln. Doch ab und zu fahren Einzelne oder gar Gruppen mit dem Segway über Interlakens Trottoirs oder die Höhepromenade – manche in zügigem Tempo. Es gibt sogar Fahrer, die dabei auf ihr Smartphone schauen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen