Zum Hauptinhalt springen

«Solange ihr dabei seid, machen wir weiter»

Rund 5000 Besucher liessen sich von den Konzerten der 31. Country Night Gstaad begeistern. Die treuesten Fans wurden beschenkt, und die Veranstalter bilanzieren positiv.

OK-Präsident und Gründervater der Country Night Gstaad, Marcel Bach, bedankt sich beim treuen Publikum.
OK-Präsident und Gründervater der Country Night Gstaad, Marcel Bach, bedankt sich beim treuen Publikum.
Kerem S. Maurer
Begeisterte nicht nur – aber insbesondere –  sein weibliches Publikum: Joe Nichols aus Arkansas.
Begeisterte nicht nur – aber insbesondere – sein weibliches Publikum: Joe Nichols aus Arkansas.
Kerem S. Maurer
Neuer Stern am Country-Himmel: Newcomerin Ashley McBryde aus Arkansas.
Neuer Stern am Country-Himmel: Newcomerin Ashley McBryde aus Arkansas.
Kerem S. Maurer
1 / 5

«Jede der vier Bands könnte der Headliner sein», sagte OK-Präsident Marcel Bach im Vorfeld der 31. Country Night Gstaad. Und wer das Festival live miterlebte, weiss: Bach hatte nicht übertrieben. Alle Künstler hätten die hohen Erwartungen, die man in sie gesetzt habe, voll und ganz erfüllt, zeigte sich der OK-Präsident am Samstagabend zufrieden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.