Zum Hauptinhalt springen

«Thunersee 1» wird Oberländer Meister

Die Gruppe «Thunersee 1» steht nach Abschluss der fünften Runde der diesjährigen Oberländischen Gruppenmeisterschaft Gewehr 10 m erneut als Oberländer Gruppenmeister fest.

Erzielte mit 1979 geschossenen Punkten erneut die höchste Gesamtpunktzahl: Marco Koller, Thunersee (Archivbild).
Erzielte mit 1979 geschossenen Punkten erneut die höchste Gesamtpunktzahl: Marco Koller, Thunersee (Archivbild).
Anne-Marie Günter

Wie der Oberländische Kleinkaliberschützenverband mitteilt, ist die Gruppe «Thunersee 1» erneut Oberländer Gruppenmeister. Im Wettkampf traten seit Mitte letzten November alle Gruppen im Fernduell gegeneinander an. Die Sieger ab der zweiten Kategorie steigen auf nächste Saison hin eine Kategorie auf, die Verlierer eine Kategorie ab. Marco Koller, Thunersee, erzielte über den ganzen Wettkampf gerechnet mit 1979 geschossenen Punkten auch dieses Jahr wieder die höchste Gesamtpunktzahl.

In der ersten Kategorie gewinnt die Gruppe «Thunersee 1» mit zehn Siegpunkten und 7824 Punkten und wird Oberländer Gruppenmeister 2019/20. Sieger der zweiten Kategorie wird mit zehn Siegpunkten und 7490 Punkten die Gruppe «Stadtschützen Thun 1», welche nach vier Jahren in der zweiten Kategorie wieder in die erste aufsteigt. Die Gruppe «Uetendorf und Umgebung 2» gewinnt die dritte Kategorie mit neun Siegpunkten und 7655 Punkten.

Die vierte Kategorie gewinnt die Gruppe «Oberwil 1» mit zehn Siegpunkten und 7294 Punkten. Auf nächste Saison hin sei eine Anpassung des Wettkampfmodus aufgrund der seit zwei Jahren möglichen Stellung «stehend aufgelegt» unumgänglich, schreibt der Verband. Wie genau der Wettkampf in Zukunft ausgetragen wird, entscheidet die Delegierten-Versammlung des OKSV kommenden Frühling.

Das höchste Einzelresultat in der Stellung «stehend frei» erzielte Olivia Spahr (LG+LP S Stalden/Schw.) mit 396 Punkten. Das höchste Einzelresultat über alle 5 Runden erreichte Marco Koller (LG Reg. Thunersee) mit 1979 Punkten. In der Stellung «stehend aufgelegt» erzielte Werner Zumbrunnen (SPS Gstaad-Saanen) mit 397 Punkten das höchste Einzelresultat. In allen 5 Runden zusammen schoss Ueli Würsten mit 1974 Punkten das höchste Resultat.

pd/nik

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch