Zum Hauptinhalt springen

Tschechen fühlen sich bei Bönigen wohl

Mit Lukas Vrana und Radek Hubacek spielen gleich zwei Ex-Profis aus Tschechien beim SC Bönigen in der zweiten Liga. Dank dem Dorfclub können sich beide eine Berufskarriere neben dem Eis aufbauen.

Lukas Vrana war als Profi in Ungarn nicht mehr glücklich und wechselte während der Saison 2017/2018 zum SC Bönigen.
Lukas Vrana war als Profi in Ungarn nicht mehr glücklich und wechselte während der Saison 2017/2018 zum SC Bönigen.
Bruno Petroni

Wenn die Böniger in der Eishalle von Matten ihre Übungen durchgehen, dann wird auch mal Englisch gesprochen. Das Team hat sich seit dem Aufstieg von der dritten in die zweithöchste Amateurstufe im Frühling 2012 zu einer Spitzenmannschaft in der Division entwickelt. Vergangenen Frühling rückte die von Thomas Zurbrügg und Andrew Zurschmiede gecoachte Truppe bis in den Playoff-Final vor.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.