Interlaken

Urs Graf bleibt Gemeindepräsident von Interlaken

InterlakenAm Freitag ist die Anmeldefrist für die Gemeindewahlen abgelaufen. Der Frauenanteil ist gestiegen, es tritt eine neue Partei an, und Urs Graf wird in stiller Wahl bestätigt.

Urs Graf kann sich freuen. Er ist der alte und neue Gemeindepräsident von Interlaken.

Urs Graf kann sich freuen. Er ist der alte und neue Gemeindepräsident von Interlaken. Bild: Foto Schenk

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Für den Grossen Gemeinderat kandidieren wie vor fünf Jahren SP, SVP, FDP und die Grünen. EDU und EVP treten je mit einer eigenen Liste an, nachdem sie 2011 eine Liste gebildet hatten. Neu ist die Partei der unbegrenzten Möglichkeiten mit Verena Lobsiger als einziger Kandidatin. Mit 78 Kandidatinnen und Kandidaten, davon 35 Frauen (Frauenanteil 45 Prozent) steigen sowohl die Zahl der Kandidierenden als auch der Frauenanteil gegenüber den letzten Wahlen leicht. 23 Bisherige treten erneut an.

Alle bisherigen Gemeinderatsmitglieder treten wieder zur Wahl an. Die SP kandidiert mit einer Siebnerliste. Die SVP und die FDP treten je mit fünf Personen an, wobei die Bisherigen kumuliert werden. Für die erstmals antretende Partei der unbegrenzten Möglichkeiten kandidiert einzig Verena Lobsiger (kumuliert). Mit 18 Kandidatinnen und Kandidaten, davon 3 Frauen (Frauenanteil 16 Prozent) treten so wenig Personen zur Wahl an wie letztmals in den Gemeindewahlen von 1987.

Für das Gemeindepräsidium ist einzig der Wahlvorschlag der SP und Gewerkschaften für den bisherigen Gemeindepräsidenten Urs Graf eingereicht worden. Graf kann damit vom Gemeinderat bereits am 18.?Juli in stiller Wahl in seinem Amt bestätigt werden.

Kandidaten Grosser Gemeinderat EDU Interlaken: Balmer Ueli (bisher), Jungen Christian, Kaufmann Anita, Lema Katharina und Reichen Josia (alle neu). EVP Evangelische Volkspartei: Schütz Lorenz (bisher), Amacher Sabrina, Boldt Anja, Bühler Marianne, Calce Andrea, Dummermuth Andreas, Gafner Hanspeter, Gehrig Ursula, Hari Lukas, Hari Markus, Heiniger-Zimmermann Hedi, Heiniger Ursula, Kaufmann Lukas, Neukom Andrea, Neukom Winfried, Ottersberg Sarina, Rüegsegger Rita, Scheurer Christof, Schütz ­Helena und Wilhelm Christine (alle neu). FDP: Betschart Christoph, Beutler Georges, Boss Pia, Künzli Beat, Michel Paul und Rico Edith (alle bisher), Burkhard Hans Rudolf, Chevrolet André, Daumüller Fredi, Fuchs Oliver, Künzli Michaela, Müller Patrick, Reinle Bruno, Ritschard Philippe, Schmidhauser Corinne und Willi Philippe (alle neu). Grüne Interlaken-Oberhasli: Hänggi Sandra, Kupfer Fritz und Weine­kötter Bernhard (alle bisher), Aulbach Adrian, Reusser Gabriela und von Hintzenstern Su­sanne (alle neu). Partei der unbegrenzten Möglichkeiten: Lobsiger Verena (bisher). Sozialdemokratische Partei und Gewerkschaften: Liechti Anja, Reimann Maria, Rougy Dimitri, Simmler Dorothea und Simmler Florian (alle bisher), Aebi Margrit, Boedtker Monika, Boss-Gerber Christiane, Eymann Claudia, Holzer Jürg, Huber Christine, Marmini Fabio, Romang Hans, Rougy Nathalie und Tschanz Heinz (alle neu). SVP Interlaken: Bozic Marko, Handschin Daniel, Meyes Schürch Antonie, Nyffeler Adrian, Roth Andreas und Staehelin Bernhard (alle bisher), Christ Franz, Gebs Roger, Haug Adrian, Kölliker Andrea, Michel Peter, Nyffeler-Lanker Manuela, Schneider Alexandra, von Allmen Marcel und Zangari Stefan (alle neu).

Kandidaten Gemeinderat FDP: Burkhard Hans-Rudolf und Ritschard Philippe (beide bisher), Betschart Christoph, Daumüller Fredi und Künzli Beat (alle neu). Partei der unbegrenzten Möglichkeiten: Lobsiger Verena (neu). Sozialdemokratische Partei und Gewerkschaften: Boss Kaspar, Graf Urs und Stör Sabina (alle bisher), Häsler-Gruber Yvonne, Romang Hans, Rougy Dimitri und Schenk Alfred (alle neu). SVP Interlaken: Christ Franz und Michel Peter (beide bisher), Bozic Marko, Sahli Marc-Alain und von Allmen Marcel (alle neu). (pd)

Erstellt: 08.07.2016, 17:59 Uhr

Artikel zum Thema

Einsprachen gegen die Umgestaltung Marktgasse

Interlaken Gegen die ­geplante Umgestaltung der Interlakner Marktgasse regt sich Widerstand. In einer der Einsprachen kritisiert Bäcker Bruno Reinle die Strassenbreite als «zu gering» und er warnt vor einem Einbahnverkehr. Mehr...

Neue Grossbaustelle geplant: Mehr Platz für Fussgänger

Interlaken/Unterseen Falls alle politischen und juristischen Hürden überwunden werden, so verwandeln sich Marktgasse und Spielmatte ab Herbst 2017 zur grossen Baustelle. Mehr...

Service

Von Kino bis Festival

Finden Sie hier die schönsten Events in unserer Region.

Kommentare

Blogs

Sportblog Bürki-Verbot

Serienjunkie Der Kampfevent

Abo

Immer die Region zuerst. Im Digital-Abo.

Den Berner Oberländer digital ohne Einschränkung nutzen. Für nur CHF 29.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!

Die Welt in Bildern

Wandelnder Busch: Ein Model zeigt die Frühling Sommer Kollektion 2018 des chinesischen Designers Viviano Sue an der Fashionweek in Tokio. (19. Oktober 2017)
(Bild: EPA/FRANCK ROBICHON) Mehr...