Zum Hauptinhalt springen

Velofahrer in Spiez nach Unfall verstorben

In der Nacht auf Freitag ist in Spiez ein Velofahrer verunfallt. Trotz umgehender Rettungsmassnahmen durch einen Passanten und ein Ambulanzteam verstarb der 66-Jährige kurze Zeit später im Spital.

Ein 66-jähriger Velofahrer ist in der Nacht auf Freitag in der Nähe von Spiez tödlich verunfallt. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei kam der Radfahrer bei einem Trottoir zu Fall und prallte in ein Geländer.

Ein Passant kümmerte sich bis zum Eintreffen der Ambulanz um den Verunglückten. Trotz rascher Rettungs- und Reanimationsmassnahmen erlag der Mann wenig später im Spital seinen Verletzungen, wie die Berner Kantonspolizei mitteilte.

Der Unfall ereignete sich kurz vor Mitternacht auf der Thunstrasse. Der Velofahrer war von Spiez her in Richtung Einigen unterwegs.

SDA/abe

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch