Zum Hauptinhalt springen

«Verunsicherung in der Bevölkerung ist gross»

Zwei Mobilfunkanlagen, 600 Unterschriften dagegen: Die privat organisierte «Initiativgruppe 5G Spiez» lädt am Donnerstagabend zu einem Infoanlass in den Lötschbergsaal.

Die Mobilfunkantenne der Swisscom auf der BLS-Werkstätte in Spiez soll erweitert werden.
Die Mobilfunkantenne der Swisscom auf der BLS-Werkstätte in Spiez soll erweitert werden.
Jürg Spielmann

Acht Spiezerinnen und Spiezer haben sich formiert. Sie geben der breiten Front gegen zwei Mobilfunkvorhaben der Swisscom ein Gesicht. Es sind Bürger, die in der Umgebung des Spiezer Schlosses leben. Dort soll, wie diese Zeitung im November publik machte, eine Neuanlage mit zwei Antennen (mit 3G- bis 5G-Technologie) in den historischen Schlossturm-Dachstock eingebaut werden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.