Zum Hauptinhalt springen

Viel Prominenz bei der Eröffnung der Bond-Tage

Am Mittwoch startet in Interlaken das James-Bond-Festival – unter anderem mit Michael von Grünigen, Erich Gysling und Hausi Leutenegger.

Dreharbeiten zu «Im Geheimdienst Ihrer Majestät» auf dem Schilthorn mit George Lazenby als James Bond (Mitte).
Dreharbeiten zu «Im Geheimdienst Ihrer Majestät» auf dem Schilthorn mit George Lazenby als James Bond (Mitte).
Archiv/zvg

Mit einem Stelldichein von regionaler und nationaler Prominenz werden am Mittwoch die James-Bond-Jubiläumstage Interlaken eröffnet. Der Anlass beginnt um 16 Uhr beim Kunsthaus, bei guter Witterung im Freien, ansonsten im Saal. Falls das Wetter mitspielt, wird der ehemalige Olympiasieger Mike von Grünigen seinen Deltasegler-Erstflug wagen – selbstverständlich mit Pilot und angeschnallt ... Von Grünigen feierte dieses Jahr seinen 50. Geburtstag und somit genau dasselbe Jubiläum wie der Bond-Film «Im Geheimdienst Ihrer Majestät», der zu einem grossen Teil im Berner Oberland gedreht wurde.

Danach folgt eine kurze, ebenfalls öffentliche Eröffnungsfeier, an der auch Hausi Leutenegger teilnimmt. Der Unternehmer und ehemalige Bob-Olympiasieger wurde einst gar als Bond-Darsteller gehandelt. Mit dabei sind auch Erich Gysling und Charles Raedersdorf, die beide am Abend um 19.30 Uhr ebenfalls im Kunsthaus am Podium zum Thema «Mondlandung 1969» teilnehmen werden.

Die Behörde von Interlaken wird vertreten durch Gemeinderat Peter Michel, der auch «seinen» Stein mitnehmen wird. Und für die richtige Musik wird die belgische Sängerin Maria-Christina sorgen mit berühmten 007-Melodien.

Das detaillierte Programm: www.jamesbondinterlaken.ch

pd/aka

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch