Zum Hauptinhalt springen

Viele Wahlen sind nötig

Die Gemeindeversammlung vom 29. November wird einige Wahlen vorzunehmen haben, teilt der Gemeinderat mit.

In Diemtigen stehen einige Wahlen an: Beispielsweise tritt Gemeindepräsident Hans von Allmen (Bild) zurück.
In Diemtigen stehen einige Wahlen an: Beispielsweise tritt Gemeindepräsident Hans von Allmen (Bild) zurück.
Claudius Jezella

Im Gemeindepräsidium demissioniert Hans von Allmen , Vizepräsident Jürg Stucki wird für das Präsidium kandidieren. Weiter sind drei Mitglieder des Gemeinderats (Gebietsvertretung von Bächlen, Entschwil und Riedern) zu wählen.

Die Amtszeiten von Martin Aebersold aus Entschwil und Gisela Stucki aus Riedern laufen aus. Beide können wiedergewählt werden. Der dem Gebiet Bächlen zustehende Gemeinderatssitz war im Jahr 2018 vakant. Weiter ist ein Mitglied des Gemeinderats (frei aus der Gemeinde) zu wählen, da die erste Amtszeit von Mathias Minnig ausläuft. Er kann wiedergewählt werden.

Wahlvorschläge müssen von mindestens sechs in der Gemeinde Diemtigen stimmberechtigten Bürgern sowie von der vorgeschlagenen Person unterzeichnet und schriftlich spätestens bis am Donnerstag, 15. November, beim Gemeinderat eingereicht werden.

(pd)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch